alert attention business-partner calculator cc check close contact conversion-tool couple download envelope file information leaf map-location min money obu pc people person phone picture plus press questionmark satellic satellite search servicepoint truck www

Es gibt Fahrzeuge, die von der Maut befreit sind oder nicht in den Anwendungsbereich der Maut fallen.

Die folgenden Fahrzeuge unterliegen nicht der Mautpflicht:

  • Fahrzeuge, die ausschließlich zu Verteidigungszwecken und von den Verteidigungskräften, zum Zivilschutz, zur Brandbekämpfung und von der Polizei benutzt werden und als solche erkennbar sind;

  • Fahrzeuge, die spezifisch und ausschließlich für medizinische Zwecke ausgestattet und als solche erkennbar sind;

  • Landwirtschaftliche, Gartenbau- und fortwirtschaftliche Fahrzeuge, die nur in begrenztem Umfang auf öffentlichen Straßen in Belgien unterwegs sind und die nur zu landwirtschaftlichen Zwecken, für den Gartenbau, für die Fischwirtschaft und Gewässerbewirtschaftung und zu forstwirtschaftlichen Zwecken eingesetzt werden. 

Folgende Fahrzeuge fallen nicht in den Anwendungsbereich der Maut:

Bestimmte, Maschinen-Fahrzeuge, sofern sie keine Güter transportieren, wie z.B. Mobilkrane, Teleskoplader/Hebebühnen, Bagger, Bulldozer, Betonpumpen ohne Mischer, Kipper

Andere Fahrzeuge, wie z.B.

  • Fahrzeuge mit einem Probefahrtkennzeichen des Typs ZZ, die gemäß den Bedingungen des KB vom 8. Januar 1996 über die Reglementierung der Anmeldung gewerblicher Nummernschilder für Kraftfahrzeuge und Anhänger verwendet werden.
  • Oldtimer mit einem O-Kennzeichen, die ausschließlich gemäß den Bedingungen von Artikel 2, 7° des KB vom 15. März 1968 bezüglich der technischen Bedingungen von Fahrzeugen benutzt werden.

  • Ausbildungsfahrzeuge, wenn Sie folgende Bedingungen erfüllen: sie haben doppelte Steuerelemente in der Kabine, sie transportieren keine Güter (es sei denn, für Schulungszwecke, beispielsweise Betonblöcke), sie sind äußerlich an der Bezeichnung „Fahrschule“ auf der Karosserie erkennbar, sie sind auf den Namen einer Fahrschule oder eines sozialen Fonds für Transport und Logistik zugelassen.

Vorgehensweise um die Befreiung zu beantragen:

Die Besitzer von Fahrzeugen, auf die eine dieser Ausnahmen zutrifft, finden weitere Informationen auf der Website von Viapass.